Über uns

Seit Ende 2014 haben sich viele Interessierte und aktive Einzelpersonen sowie Gruppen aus Erfurt einmal im Monat mit dem Ziel getroffen, Geflüchtete zu unterstützen. Mit Redebeiträgen, Interviews und Flyern hat sich die Willkommensinitiative in der thüringischen Landeshauptstadt gegen Asylrechtsverschärfungen, Rassismus und Bernd Höcke positioniert.

Mit monatlichen Treffen, welche offen für alle sind, verfolgen wir das Ziel Plattform für Vernetzung und Informationsaustausch zu sein. Darüber hinaus ist es uns jedoch ebenso wichtig, eine Plattform zur gemeinsamen Verwirklichung von Projekten zu bieten. Jede*r hat hierbei die Möglichkeit, diese Initiative aktiv und kreativ mitzugestalten. Dabei ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass dieser Mitgestaltungsprozess ohne Hierarchien auskommt.

Pfeiler und Stärke unserer Initiative ist die Vielfältigkeit der Beteiligten sowie die Vernetzung dieser Vielfalt. Diese vernetzte Vielfalt der Interessierten, aktiven Einzelpersonen und Gruppen spiegelt  gleichzeitig unseren Wunsch wider, gesellschaftlichem Miteinander diese Prägung von Vielfalt und vernetzter Vielfalt weiterzugeben.

Neben den monatlichen Treffen ist unser umfangreicher E-Mail-Verteiler ein weiterer wichtiger Pfeiler unserer Initiative. Hier wird die Vernetzung konkret umgesetzt und ein Informationsraum geschaffen, um Mitstreiter*innen für Ideen und Projekte zu finden. Auch für nahezu jedes weitere Anliegen können über den E-Mail-Verteiler Menschen erreicht werden, die schnell, unkompliziert und kompetent weiterhelfen. Mitstreiterinnen und Mitstreiter für eine Auseinandersetzung mit politischen Rahmenbedingungen lassen sich hier ebenso finden.

Ein dritter Pfeiler sind neben der Vernetzungs- und Informationsarbeit und unserem Email-Verteiler eigene Projekte wie beispielsweise die Fairbike-Aktion oder unser Sommerfest. Diese Zusammenarbeit von Initiative und Interessierten wollen wir mit weiteren Projekten ausbauen.

Alle drei Pfeiler bleiben auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Dabei möchten wir vermeiden, eine Initiative zu sein, die ausschließlich aus weißen Herkunftsdeutschen besteht, welche Angebote für Geflüchtete schafft, ohne diese zu beteiligen. Unser Anspruch, ein vielfältiges vernetztes Miteinander zu leben, bedeutet für uns, gemeinsam mit Geflüchteten Projekte ins  Leben zu rufen oder Ressourcen bereitzustellen, welche Geflüchtete für eigene Ideen und Projekte nutzen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s